Was bisher geschah:

  • Ihr Verlag hat tolle Autoren. Sie sind Profi und kennen den Markt.
    Sie wissen, dass Ihre Bücher sich gut verkaufen sollten. Sollten.
  • Sie verpflichten freie Redakteure und Grafiker, um die Kosten flexibel zu halten.
    Die Redakteure und Grafiker liefern Ihnen ein tolles Buch und schicken die Rechnung.
  • Sie verschicken 150 Rezensionsexemplare an Presse, TV und Radio.
    Das neue Buch wird in zwei kleineren Zeitschriften positiv besprochen und mehrere Internet-Portale stellen Ihren Waschzettel samt Cover-Abbildung online.
    Sie erreichen optimistisch geschätzt etwa 150.000 potentielle Leser.
  • Ihr Buch ist im VLB gelistet, bei den gängigen Online-Versendern bestellbar und steht bei Amazon immerhin auf dem 352987. Platz. Ihre Verlagsauslieferung ist zuverlässig und schreibt pünktlich Rechnungen. An Ihre Käufer und an Sie.
  • Sie waren überzeugt von dem Buch und haben 3.000 Exemplare drucken lassen.
    Sie verkaufen in einem Jahr 600 Exemplare. Dann kommen die Remissionsanfragen.
    Ihr Break Even lag bei etwa 2.100 Exemplaren.
 
 

Unser Netzwerk

Starke Partner.
Netzwerk..

Kontakt

Sprechen Sie uns an - wir helfen Ihnen persönlich weiter.
Kontakt...